Nächste öffentliche Veranstaltung

Nächster Kurs: Der nächste Erste Hilfe Kurs findet am 23.03.2019 um 08:30 Uhr im Feuerwehrhaus Neuthard statt.

Amokalarm an einer Schule. Dies war das Thema der Unterkreis-Übung der SEG-Mitte, welche am vergangenen Samstag in Helmsheim  stattfand. Die Schnelleinsatzgruppe, auch SEG genannt, wird bei Großschadenslagen alarmiert, bei denen mit vielen Verletzten zu rechnen ist. Innerhalb der SEG gibt es verschiedene Module, welche auch einzeln alarmiert werden können. Im Unterkreis Bruchsal sind die Module Erstversorgung, Betreuung und Transport vertreten.

Das DRK-Neuthard, als Teil des SEG-Moduls Erstversorgung, war mit sechs Helfern vor Ort. Insgesamt nahmen ca. 40 Einsatzkräfte aus acht DRK-Bereitschaften an der Übung teil.

Nachdem die Schule von der Polizei als sicher angesehen wurde, begann für die ehrenamtlichen Helfer des DRKs die Arbeit. In Trupps begannen sie das Gebäude zu durchkämmen und nach Verletzten zu suchen. Die Verletzten wurden von den Trupps erstversorgt und anschließend in den Schulhof transportiert. Hier befand sich der sogenannte Behandlungsplatz, an dem die Patienten bis zum Abtransport weiterhin versorgt wurden. Um das Szenario realitätsnah zu gestalten, wurde auch ein „Arzt“ zu Sichtung abgeordnet. Dieser kategorisierte die Verletzten nach Schweregrad der Verletzung, sodass lebensbedrohlich verletzte Personen zügig in umliegende Krankenhäuser abtransportiert werden konnten.

Personen, welche sich im Gebäude befanden, jedoch nicht verletzt waren, wurden vom SEG-Modul Betreuung fachkundig betreut.

Insgesamt wurden 13 verletzte Personen versorgt und anschließend abtransportiert.