Nächste öffentliche Veranstaltung

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des DRK Neuthard. Nächster Blutspendetermin ist am 09.09.2021 in der Zeit von 14:30 bis 19:30 Uhr. Terminreservierung ab sofort möglich und erforderlich.

Danke an alle Blutspender vom letzten Donnerstag!

Wir vom DRK OV Neuthard bedanken uns bei allen 131 Spenderwilligen, davon waren erfreulicherweise 7 Erstspender, die dringend erforderlich sind, um die Lücken wieder zu füllen, wenn langjährige Spender aus gesundheitlichen oder Altersgründen nicht mehr spenden dürfen. Leider mussten 8 Personen aus unterschiedlichen Gründen zurückgestellt werden. Insgesamt durfte der Blutspendedienst Baden-Württemberg 123 Konserven mitnehmen.

Aufgrund der aktuellen Situationhaben die Spender im Voraus online sich einen Termin reserviert und bekamen am Ende ein Lunchpaket mit einem bunten Mix aus Wurstsalat im Glas, Banane, Schokoriegel und Saft. Als vegetarische Variante gab es Trauben mit Käse im Glas.

Während der gesamten Blutspende tragen alle Beteiligten einen Mund-Nasen-Schutz und halten wenn möglich den 1,5-m-Abstand ein.

Unser Dank gilt besonders allen DRK-Aktiven und Jugendrotkreuzlern, die bei dieser Aktion Präsenz und Engagement gezeigt und im Voraus die Lunchpakete gerichtet haben.

Wir vom OV Neuthard freuen uns, Sie bei der nächsten Blutspendeaktion in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard wieder begrüßen zu dürfen! Auch Erstspender und Spenderwillige, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr gespendet haben, sind herzlich willkommen.

Danke an alle Blutspender vom letzten Donnerstag!

Wir vom DRK OV Neuthard bedanken uns bei allen 108 Spenderwilligen, davon waren erfreulicherweise 6 Erstspender, die dringend erforderlich sind, um die Lücken wieder zu füllen, wenn langjährige Spender aus gesundheitlichen oder Altersgründen nicht mehr spenden dürfen. Leider mussten 8 Personen aus unterschiedlichen Gründen zurückgestellt werden. Insgesamt durfte der Blutspendedienst Baden-Württemberg 100 Konserven mitnehmen.

Aufgrund der aktuellen Situation haben die Spender im Voraus online sich einen Termin reserviert und bekamen am Ende ein Lunchpaket mit einem bunten Mix aus Frikadellengarniert mit Salatblatt und Kartoffelsalat im Glas, Banane, Schokoriegel und Saft. Die vegetarische Variante gab es Trauben mit Käse im Glas.

Während der gesamten Blutspende tragen alle Beteiligten einen Mund-Nasenschutz und halten wenn möglich den 1,5-m-Abstand ein.

 

Unser Dank gilt besonders allen DRK-Aktiven und Jugendrotkreuzlern, die bei dieser Aktion Präsenz und Engagement gezeigt und im Voraus die Lunchpakete gerichtet haben.

 

Wir vom OV Neuthard freuen uns, Sie bei der nächsten Blutspendeaktion in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard wieder begrüßen zu dürfen! Auch Erstspender und Spenderwillige, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr gespendet haben, sind herzlich willkommen.Blutspen

Danke an alle Blutspender!

Wir vom DRK OV Neuthard bedanken uns bei allen 142 Spendewilligen, davon waren erfreulicherweise 9 Erstspender, die dringend erforderlich sind, um die Lücken wieder zu füllen, wenn langjährige Spender aus gesundheitlichen oder Altersgründen nicht mehr spenden dürfen. Leider mussten 7 Personen aus unterschiedlichen Gründen zurückgestellt werden. Insgesamt durfte der Blutspendedienst Baden-Württemberg 135 Konserven mitnehmen.

Aufgrund der aktuellen Situation gab es einige Veränderungen bei der Blutspende. Die Spender haben im Voraus sich online einen Termin reserviert und bekamen am Ende ein Lunchpaket mit einem bunten Mix aus Wurstsalat im Glas, Brot, Banane, Süßigkeiten und Apfelsaft. Während der gesamten Blutspende tragen alle Beteiligten einen Mund-Nasenschutz und halten wenn möglich den 1,5-m-Abstand ein.

 

Unser Dank gilt besonders allen DRK-Aktiven und Jugendrotkreuzlern, die bei dieser Aktion Präsenz und Engagement gezeigt haben und im Voraus die Lunchpakete gerichtet haben.

 

Wir, vom OV Neuthard freuen uns, Sie bei der nächsten Blutspendeaktion in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard wieder begrüßen zu dürfen! Auch Erstspender und Spendewillige, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr gespendet haben, sind herzlich willkommen.

Eine ausreichende Blutversorgung ist für viele Patienten lebenswichtig. Da Blut nur
begrenzt haltbar ist, werden Blutspenden kontinuierlich benötigt. Daher ruft der DRK Blutspendedienst
auf, jetzt Blut zu spenden. Die Blutspende ist weiterhin notwendig, erlaubt und sicher.
Auch in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des
öffentlichen und privaten Lebens sind Patienten dringend auf Blutspenden angewiesen. Für
die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen
bittet Sie das DRK jetzt um Ihre Blutspende


Donnerstag, dem 15.04.2021
von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Altenbürghalle, Altenbürgzentrum 1
76689 Karlsdorf-Neuthard


Hier geht es zur Terminreservierung:
https://terminreservierung.blutspende.de/m/karlsdorfneuthard-altenbuerghalle


Das DRK führt die Blutspende unter Kontrolle von und in Absprache mit den
Aufsichtsbehörden unter hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards durch. Das
Infektionsrisiko liegt daher weit unter dem „sonstiger“ Alltagssituationen!

Um in den
genutzten Räumlichkeiten den erforderlichen Abstand zwischen allen Beteiligten
gewährleisten zu können und Wartezeiten zu vermeiden, findet die Blutspende
ausschließlich mit vorheriger Online-Terminreservierung statt.

Weitere Informationen und die
Terminreservierung finden sie unter www.blutspende.de/corona
Das DRK bittet nur zur Blutspende zu kommen, wenn sie sich gesund und fit fühlen. Spendewillige mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Heiserkeit, erhöhte Körpertemperatur), sowie Menschen die Kontakt zu einem Coronavirus-Verdachtsfall hatten oder sich in den letzten zwei Wochen im Ausland aufgehalten haben, werden nicht zur Blutspende zugelassen. Sie müssen bis zur nächsten Blutspende 14 Tage pausieren.

Täglich werden für Patienten in Deutschland 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Ohne ausreichende Anzahl an Blutspenden ist die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen, Neugeborenen und vielen weiteren nicht sichergestellt. Die Corona-Pandemie stellt die Blutspendedienste jeden Tag vor neue Herausforderungen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig: Nicht nachlassen und weiterhin Blut spenden! Aufgrund der begrenzten Haltbarkeiten von Blutpräparaten, werden Blutspenden kontinuierlich und dringend benötigt, um auch weiterhin sicher durch die Herbst- und Wintermonate zu gelangen.

Das DRK lädt Sie zum nächsten Blutspendetermin am Donnerstag, den 12.11.2020, von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr Altenbürghalle, Altenbürgzentrum 1, 76689 Karlsdorf-Neuthard ein.

Mit Abstand sicher. Auch in „Corona-Zeiten“ ist die Blutspende sicher. Blutspendetermine werden beim DRK unter Kontrolle und in Absprache mit den Aufsichtsbehörden unter den höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgeführt.

Wichtige Neuerung: Online-Terminreservierung. Um in den genutzten Räumlichkeiten den erforderlichen Abstand zwischen allen Beteiligten gewährleisten zu können und Wartezeiten zu vermeiden, findet die Blutspende ausschließlich mit vorheriger Onlineterminreservierung statt.

Hier finden Sie Ihren Blutspendetermin: https://terminreservierung.blutspende.de/m/karlsdorfneuthard-altenbuerghalle

Bei Fragen rund um die Blutspende oder bei Problemen mit der Terminreservierung steht Ihnen die kostenfreie Service-Hotline unter 0800-11 949 11 zur Verfügung. Wie auch sonst gilt: Gehen Sie nur zur Blutspende, wenn Sie sich gesund und fit fühlen. Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Heiserkeit, erhöhte Körpertemperatur) werden nicht zur Blutspende zugelassen. Wenn Sie Kontakt zu einem Coronavirus-Verdachtsfall hatten oder sich in den letzten Wochen einen Risikogebiet aufgehalten haben, müssen Sie bitte bis zur nächsten Blutspende vierWochen pausieren. Zusätzliche Informationen finden Sie auch unter www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus