Nächste öffentliche Veranstaltung

Jahreseinsatzstatistik der Notfallhilfe Karlsdorf-Neuthard für 2015


In den vergangenen Jahren musste man bereits feststellen, dass die Einsätze der Notfallhilfe in Karlsdorf-Neuthard stetig stiegen. Auch das vergangene Jahr 2015 war sehr einsatzreich und bestätigte die Vergangenheit. Zum Jahresende 2015 hat die Notfallhilfe die stolze Zahl von 205 Einsätze abgedeckt. Nach insgesamt 198 Einsätzen im Jahr 2014 ist die Einsatzzahl, wie auch im Vorjahr, wieder gestiegen. Die Einsätze gliedern sich wie folgt: 93 internistische Notfälle (zu denen u.a. der klassische Herz-Kreislauf-Notfall oder auch Herzinfarkt zählt), 52 chirurgische Notfälle (z.B. Haus- und Sportunfälle), 20 neurologische Notfälle (z.B. Schlaganfälle) sowie 50 weitere verschiedene Notfälle auf. Die Notfallhilfe traf wenige Minuten nach dem Notruf bei den hilfesuchenden Mitbürgern ein und begann sofort mit der wichtigen Erstversorgung bis der Rettungsdienst eintraf.
Das Notfallhilfe-Team besteht z. Zt. aus 3 Rettungssanitäter und 3 Rettungsassistenten, die neben Beruf und Familie, ehrenamtlich und freiwillig in der Bereitschaft als auch in der Notfallhilfe tätig sind.
Die Einsätze der Notfallhilfe werden nicht durch die Krankenkassen bezahlt. Die Helfer der Notfallhilfe arbeiten ehrenamtlich. Die Ausrüstung finanziert der DRK-Ortsverein Neuthard zusammen mit Hilfe der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard und aus Spenden.
Wollen Sie unsere Notfallhilfe mit einer Spende unterstützen?
Volksbank StutenseeWeingarten eG Konto: 20 85518 Blz: 660 617 24
IBAN: DE87 6606 1724 0002 0855 18
Die DRK Notfallhilfe Neuthard bedankt sich bereits jetzt für Ihre Unterstützung. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung!