Nächste öffentliche Veranstaltung

1000 € für ein neues Notfallhilfe-Fahrzeug

Der Angelsportverein Karlsdorf spendete den Erlös des Fischerfestes für diesen guten Zweck. Für diese außerordentliche finanzielle Unterstützung bedanken wir uns beim ASV Karlsdorf sowie bei den Gästen des Fischerfestes, die mit Ihrem Besuch diese Spende ermöglicht haben. Frank Erthal, 1. Vorsitzender ASV Karlsdorf (Bild: 2ter v.l.) übergab den Scheck zugunsten der Notfallhilfe an die Vorsitzenden und den Bereitschaftsleiter des DRK Ortsvereins Neuthard.

 

Vor wenigen Wochen war es soweit, die Notfallhilfe Karlsdorf-Neuthard hat ihren neuen Defibrillator in Betrieb genommen. Der Vorgänger war in die Jahre gekommen und musste dringend ersetzt werden. Der Defibrillator ist ein kleines Gerät mit großer Wirkung! Im Rahmen einer Reanimation liegt oft ein sogenanntes Kammerflimmern vor. Da die durch das Kammerflimmern hervorgerufene Sauerstoffunterversorgung des Gehirns binnen kürzester Zeit zu neurologischen Schäden führen kann, gilt es dieses mit einem Defibrillator frühestmöglich zu unterbrechen. Kurz nach Inbetriebnahme konnten wir diesen bereits bei einer Reanimation erfolgreich einsetzen. Mit der Beschaffung sind nun beide Notfallhilfefahrzeuge mit dem gleichen Typ ausgestattet, was die Handhabung in der Praxis deutlich erleichtert. Bürgermeister Sven Weigt hat uns diesen im Kreise des Notfallhilfeteams übergeben. In diesem Zusammenhang möchten wir uns recht herzlich bei der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard bedanken, welche die Beschaffung finanziert hat.

Bürgermeister Sven Weigt übergibt den neuen Defibrillator ans Notfallhilfeteam